Tabs

Dienstag, 24. Januar 2012

Helden des Alltags



Heute ist es ein ganz besonderer Held des Alltags, den ich euch vorstellen möchte. Er leistet mir seit Anfang des Jahres Gesellschaft und ist super nützlich. Der Vorgänger, ein DIN A5 Filofax, ist zwar wunderschön, aber zum Überall-hin-mitnehmen viel zu unpraktisch.



Aus einem schönen Blanko-Notizbuch habe ich mit Hilfe eines selbstgemalten und geschriebenen Kalendariums, mit Washi, einem Stück Gummilitze für einen Stift, und einer selbstgeklebten Zettelbox im hinteren Umschlag einen praktischen und, wie ich finde, sehr schönen Kalender gemacht. Ein bisschen Dymo auf dem Kalenderrücken darf natürlich auch nicht fehlen ;) Der süße Aufkleber auf der Vorderseite ist ein Weihnachtsgeschenk der lieben Evi.
Ins Büchlein integriert waren auch schon einige heraustrennbare Postkarten, die ich jeweils an einen Freund/eine Freundin schicken möchte, bei denen ich mich schon länger nicht gemeldet habe. 

Dieser Alltagsheld hat noch einige Abenteuer mit mir zu bestehen ;)

Die schöne Idee für die Helden des Alltags stammt übrigens von Stephie.

Lieben Gruß,
post signature

Kommentare:

  1. Oh, welch schönes Exemplar…so ein selbstgebauter Kalender ist ja auch viel schöner als die gekauften DInger :O)
    Fein, dass du mitmachen wirst…das freut mich :)
    Liefs,
    Maren

    AntwortenLöschen
  2. wow sehr hübsch :-) früher hab ich auch sehr gerne eigene Kalender gebastelt, aber mittlerweile bin ich da komplett auf die Technik umgestiegen ;)
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Maja,
    ich habe dich grad mal meiner Leseliste hinzugefügt :) Ich bin schon öfters auf deinem Blog gelandet und eigentlich gefällts mir hier doch echt gut. Der Kalender ist echt schön. Und das Sofa mit der riesigen Bücherwand sieht toll aus! Viele Grüße, Goldengelchen

    AntwortenLöschen
  4. Vielen Dank euch allen :) Jetzt werde ich den Kalender mit NOCH mehr Freude benutzen ;)

    Lieben Gruß, Maja

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von dir!