Tabs

Montag, 27. Juni 2011

Backmarathon und Bananenbrot - Sonntagssüß Woche 24

Am Wochenende hat sich das Heizen des Backofens mal richtig gelohnt. 

Zum fünften Ladengeburtstag gabs diese Brombeertorte. Der Rand sieht mäßig professionell aus, ich weiß. Da die Torte jedoch beim Transport mit dem Auto auf der Platte hin und her rutscht, verzichte ich meist, wenn ich niemanden zum Festhalten dabei habe, auf Deko außenrum. 

Dies Brot ist mehr oder weniger nach Robotis Topfbrot-Rezept entstanden. Ich hab ein paar Variationen vorgenommen, leider aber die Wassermenge nicht entsprechend angepasst. Daher ist die Kruste nicht sehr knusprig geworden, und der Riss im Brot wäre sonst wohl auch nicht entstanden. Schmecken tut es aber super! Statt Brotgewürz hab ich Kümmelkörner und Anissamen verwendet, und den Leinsamen durch Sonnenblumenkerne ersetzt. Außerdem wollte ich keine Oliven im Brot.




Die letzte Tat bestand darin, ausreichend süße Versorgung fürs Wochenende sicher zu stellen. Dafür hab ich das Sonntagssüß der letzten Woche genutzt, und schamlos Katharinas Rezept für Bananenbrot kopiert. Daran essen wir bestimmt morgen, wenn nicht übermorgen noch. Ich habe allerdings das Gefühl, dass es von Tag zu Tag besser wird, weil es noch durchzieht. Ich hab nichts dagegen ;) Auf jeden Fall schicke ich das Rezept diese Woche noch einmal ins Sonntagssüß-Rennen. Dieses Mal findet die Kaffeetafel bei Julie statt.

Morgen verrate ich euch dann, wie ich mich von der Backorgie erholt habe.


Bis dahin, lieben Gruß,

Kommentare:

  1. oha, herzlichen Glückwunsch..und Bananenbrot ist bestimmt köstlich ;O)
    Liefs,
    Maren

    AntwortenLöschen
  2. Brombeertorte klingt ganz köstlich! Und ich habe auch gerade einen Topf-Brotteig zuhause, heute abend wird gebacken - ebenfalls mit Kümmel :)

    AntwortenLöschen
  3. na da wurde der backofen aber wirklich herausgefordert, toll!

    AntwortenLöschen
  4. Wow, du warst aber fleissig! Brombeertorte klingt tatsächlich herrlich, das Rezept würde mich bei Gelegenheit sehr interessieren....;-)

    AntwortenLöschen
  5. klingt alles sehr gut.
    bananenbrot ist bei mir auch bald wieder dran!

    AntwortenLöschen
  6. so 100% bin ich mit meinem Brot ja nicht zufrieden gewesen: es war zu feucht. Die zweite Variante hab ich mit länger backen probiert - aber immer noch recht feuchter Teig. Ich versuche es aber weiter ;)

    AntwortenLöschen
  7. Wow, das Bananenbrot sieht ja toll aus! und Du hast recht, es wird von Tag zu Tag besser.
    Wie hat's geschmeckt?
    Liebe Grüße,
    Katharina

    AntwortenLöschen
  8. Es hat gut geschmeckt, jedoch ganz anders, als alle vorherigen Bananenbrotrezepte. Das lag wohl an der Nuß-Schoki-Beigabe. Ich würd es wieder backen, und dann erstmal zwei Tage durchziehen lassen!

    Lieben Gruß, Maja

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von dir!