Tabs

Sonntag, 14. August 2011

Keine Macarons - Sonntagssüß Woche 32

Entgegen anderer Ankündigungen fällt das heutige Sonntagssüß bei mir aus. Die Macarons sind keine Macarons geworden, sondern mal zu dunkle, mal hell-klebrige Etwasse, die eine Teilnahme an dieser hübschen Kaffeetafel absolut nicht verdient haben. Weit und breit ist kein Füßchen in Sicht. Und wenn der Teig von unten her nicht zu dunkel geworden ist, konnte man ihn nicht von der Backfolie lösen. Das restliche Drittel Teig habe ich mit Haselnussmehl und normalem Mehl gemischt und hoffe, dass jetzt wenigstens noch ein vernünftiger Biscuitboden dabei rauskommt.


Ich ziehe meinen Hut vor jedem/jeder, die es zumindest einmal geschafft hat, Macarons zu backen, die diesen Namen verdienen! Ich werde mich in Zukunft wieder bodenständig geben und Rühr-, Blech-, und Tassenkuchen backen - das passt besser zu mir :)


Hier noch einige Bilder der Katastrophe. Angefangen hatte alles eigentlich ganz vielversprechend ...




Jetzt geh ich die Küche putzen und aufräumen - die gleicht zu allem Überfluss einem Schlechtfeld.


Nächste Woche werde ich auf Nummer sicher gehen und mit einem oft erprobten Rezept an den Start gehen.
Bis dahin, liebe Grüße,


post signature


Kommentare:

  1. diese dinger haben mich auch schon in den wahnsinn getrieben! doppelt gesiebt, eiweiß auf die perfekte temperatur gewärmt und noch so ein paar verrückte kleinigkeiten - gebracht hat es alles nichts. außer schlechte laune ... seitdem gibt es hier auch nur noch sicherheitsnummern ;) herzlgr. + trotzdem: schönso.

    AntwortenLöschen
  2. ich hab bisher 10 versuche hinter mir und bin noch weit weg vom perfekten macaron... seit dem letzten versuch ist mir auch mal wieder die lust ganz schön vergangen... aber irgendwann probier ich es nochmal. bis dahin bleibt es eine luxuriöse köstlichkeit!

    AntwortenLöschen
  3. Was da auf dem Teller liegt sieht doch gut aus!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von dir!