Tabs

Donnerstag, 4. August 2011

Tag am Meer

Anderthalb Tage in St. Peter-Ording - unser diesjähriger "Jahresurlaub". Große Klasse war das Frühstück im Hotel Haus Windschur, das wir uns nach einer Nacht im Zelt im gemütlichen Frühstücksraum mit Blick auf den Deich gegönnt haben. Es gab einen Welcome Drink, herrliche Milchkaffees waren im Preis von 12,50 Euro inbegriffen, und das Buffee hat alles, was man sich zu einem guten Frühstück vorstellen kann. Die leckersten Brot- und Brötchensorten - sogar selbstgebackene Müslibrötchen, warme Speisen wie Rührei, diverse Käse- und Wurstsorten, Lachs, Marmeladen, verschiedene Säfte, Joghurts und Müslis sowie viel frisches, saisonales Obst. Mein Birchermüsli mit Brombeeren und Heidelbeeren war köstlich! Das Hotel ist aber auch zum Urlaubmachen wärmstens zu empfehlen. Vor zwei Jahren durfte ich einmal dort übernachten und konnte mich von Regendusche im Bad und Strandkorb auf dem Balkon kaum mehr trennen.


Einer Nachbarin haben wir einen Tag in St. Peter zum Geburtstag geschenkt, so dass wir in den nächsten Wochen bei hoffentlich! gutem Wetter noch einmal hinfahren werden. Ich freu mich schon drauf!


Lieben Gruß,



post signature


Kommentare:

  1. Schöne Fotos! Da möchte man auch gleich ins Auto steigen und dahin fahren! Eure Nachbarin darf sich glücklich schätzen!

    AntwortenLöschen
  2. Wie wunderschön! Ich mag dort auch hin!

    AntwortenLöschen
  3. Ja, ihr beiden, es ist wirklich toll dort. St. Peter und Sylt sind der Grund dafür, dass es mir an der Ostsee bisher so gar nicht gefallen mag ...

    Lieben Gruß, Maja

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von dir!