Tabs

Freitag, 13. Mai 2011

Blogger

Na, das war doch mal ein toller Tag heute, hm? Selbst schreiben konnte man nix, lesen auch nur sehr wenig. Es scheinen doch noch weit viel mehr Blogger bei blogger zu sei als bei anderen Anbieten - noch ... Und dann zeigt sich auch noch, dass mein Beitrag mit meinem Katzenhasen und der mit meiner Erdbeermarmelade futsch sind. Grrrr!

Aber vermutlich wirds einigen von euch genauso ergangen sein. Ärgert euch nicht zu dolle! Ob das ein Beitrag von blogger zu Freitag, dem 13. war?!

Update: Inzwischen siehts so aus, als wenn Blogger die Beiträge wiederherstellen würde. Also: *daumendrück* Auch für eure lieben Kommentare! :)

Dafür gabs heut wieder Leckeres zum Kaffee. Und zwar englische Scones mit der letzten selbstgemachten Erdbeermarmelade vom letzte Jahr und Clotted Cream Mascarpone. Immer wieder köstlich und fix gemacht.



+



+


=



Dazu ein netter Klönschnack mit der besten Freundin auf der Terrasse. Mich kleines Fresserchen entschädigt so etwas ja für vieles ;)

Hier das Rezept, falls ihr schnell mal was Süßes auf den Tisch zaubern wollt:



Euch noch einen schönen Abend!
Lieben Gruß,

Kommentare:

  1. Scones wie herrlich...das erinnert mich an Cornwell. Dieses Rezept mit Buttermilch kenne ich noch gar nicht, meine werden immer so klein.
    Leider gibt es die wundervolle Clottet Cream hier ja nicht, aber Maskarpone finde ich auch eine gute Alternative.
    Danke für das Rezept und ein schönes Wochenende...
    Herzliche Grüße
    Miss Herzfrisch

    AntwortenLöschen
  2. Scones, mmmhhh. Selbstgemacht habe ich die allerdings noch nicht. Unser Bäcker hat die in zwei Sorten, da bin ich bequem.

    Warst du schon mal beim volksfadenblog?
    Da gibt es mittwochs - bzw. heute dank blogger - immer ein Giveaway (Stoff, Schnittmuster...)

    AntwortenLöschen
  3. Selbermachen geht ganz einfach und superschnell :) Und wenn sie zu klein werden einfach mehr Backpulver reintun, sollte nicht schaden.

    Und danke für den Volksfaden-Tipp, Lily - hab ich schon abonniert ;)

    Lieben Gruß, Maja

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von dir!