Tabs

Montag, 9. Mai 2011

Muttertagssüß


Unser Sonntagssüß stand diesmal im Zeichen des Muttertags, und wurde bei strahlendem Sonnenschein und höchst sommerlichen Temperaturen auf der Terrasse eingenommen. Die Kombi aus Rührteig für den Boden, saftigem Rhabarber und knackigen Streuseln hat allen ausgezeichnet geschmeckt :)

Noch mehr leckere Sachen gibts in dieser Woche bei Lingonsmak und hier.

Euch alle einen guten Start in die neue Woche! Lieben Gruß,


Kommentare:

  1. Der Kuchen sieht sehr lecker aus, ich mag Streuselkuchen nämlich auch sehr gerne, hab mich nur noch nie rangetraut.

    Bei dem ersten Bild musste ich schmunzeln, denn ich habe eine ähnliche Bank, die auch ein Rosalie Kissen trägt :-)

    lgr, Ute.

    AntwortenLöschen
  2. rhabarber als streusel muss ich auch mal machen - sieht sehr gut aus! liebe grüße!!

    AntwortenLöschen
  3. Danke, ihr Lieben :)
    @Ute: Ich hab ihn auch zum ersten Mal gemacht und es war ganz einfach: Den Teig vom 'Apfel-und Kirschkuchen sehr fein' aus dem Dr. Oetker-Backbuch, und die Streusel vom Streuselkuchen, jedoch ohne Zimt. Hat wunderbar geklappt!
    Die Rosalie ist noch ein Überbleibsel von früher (http://bezaubert-leben.blogspot.com/2011/04/die-geschichte-meines-korbsessels.html), gefällt mir für draussen aber immer noch gut :)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von dir!